#gibmireinzeichen

Liebe Ey,

unter dem Motto »Zusammenhalt in Vielfalt« hat der Deutsche Kulturrat eine Initiative gestartet, die für eine weltoffene Gesellschaft eintritt. Hierfür wird nun ein Zeichen gesucht. Jetzt kam mir kurz vor knapp doch noch ein Idee – dieses ist mein Zeichen:meinzeichenFür alle Kurzentschlossenen: Bis morgen, also den 30.04., kann jeder noch mitmachen und sein Zeichen hier einreichen.

 

Beijos!

Ju

Advertisements

Weihnachtskarte

Liebe Ey,

nachdem es sich in diesem Jahr bis Ende Oktober noch so gar nicht nach der kalten und dunklen Jahreszeit angefühlt hat, kommt der November nun doch grau und nass daher und die Adventszeit rückt auch gefühlsmäßig in greifbare Nähe. Mit meinem Weihnachtsmotiv bin ich in diesem Jahr auch spät dran – aber jetzt sind die Postkarten geliefert worden – yippie – eine „Schwester“ der blauen Weihnachts-Muster-Karte von vor zwei Jahren – mit aus Papier geschnittenen „Snowflakes“. Ich habe wieder auf dicke Pappe drucken lassen und das Grün kommt im Druck genau so, wie ich mir das vorgestellt hatte – ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden :-))

Grüßle und Küssle

Ju

Erst eins, dann zwei …

Liebe Ey,

es freut mich sehr, dass Onkel Flores  von der Jury des GEP- Illustrationspreises mit auf die Empfehlungsliste gesetzt wurde – und ich finde, sie haben eine wirklich gute Besprechung geschrieben – ausführlich, fundiert und einfühlsam … „Diese [Idee] wird im Bild durch eine wahre Farbexplosion, die an Arbeiten von Matisse erinnern, gefeiert“ … das geht doch runter wie Öl, oder?

Solche Großartigkeiten habe ich leider nicht zu berichten – aber meine diesjährige Weihnachtskarte, bzw. Adventskarte, bzw. Adventskalenderkarte ist endlich fertig. Sie ist mal ganz anders als die Karten der Vorjahre – man kann jeden Tag im Advent einen Farbstreifen abschneiden und daraus eine Weihnachtsbaumschmuckkette basteln.


1000 Beijos,

Ju

Gefühlter Frühling

Liebe Ey,

 

„Onkel Flores“ sieht so toll aus! Ich finde es einfach super (und absolut gerechtfertigt), dass er die aktuelle Verlagsvorschau ziert! Ich bin schon so gespannt auf das fertige Buch.

Hier fühlt es sich heute schon nach Frühling an – hach! – die Sonne schein, es weht ein recht mildes Lüftchen, die Vögel zwitschern, die Krokusse blühen – und darum poste ich schon mal mein neues Frühlingsmotiv. Es ist wieder ein Muster geworden. Der „Weg“ war allerdings ein längerer und ich zeige Dir hier ein paar Stationen:

Links: der 1. Entwurf | Mitte: irgendwo auf halber Strecke | Rechts: am Ziel.

Frühlingsmuster_1   Druck   Druck

Was sagst Du zur endgültigen Version – gefällt sie Dir? Oder findest Du, dass ich irgendwo eine „falsche Abzweigung“ genommen habe?

Gerade lasse ich Postkarten davon drucken, wieder auf diesen bierdeckelartigen Karton – Holzschliffpappe. Sie müssten eigentlich bald geliefert werden …

Wie geht es Dir? Wie war’s in Berlin? Hast Du tolle Filme gesehen?

 

Liebe frühlingshafte Grüße und 1000 Beijos

 

Ju

 

20 Jahre Frauenwirtschaftswunder e.V.

Liebe Ey,

ich finde es WOW!, SUPER!, TOLL!, dass zwei Deiner Bené-Originale im Bilderbuchmuseum Troisdorf zu sehen sind – und ich würde sie und die anderen Exponate gerne anschauen – ich muss sehen, ob ich es irgendwann irgendwie einrichten kann.

Ich habe Dir ja schon mal vom Frauenwirtschaftswunder, dem Unternehmerinnen-Netzwerk, erzählt, in dem ich Mitfrau bin. Man, bzw. Frau 😉 ist dort in bunter, freundlicher, fröhlicher, informativer, anregender, motivierender und unterstützender Gesellschaft und trifft selbständige Frauen aller Couleur mit Berufen von A-Z.

Nun feiert das Frauenwirtschaftswunder am 25.07.2015 sein 20-jähriges Bestehen. An diesem Tag wird es einen kleinen Marktplatz geben, auf dem sich Mitfrauen präsentieren und ihre Produkte anbieten können – auch ich werde mit meinen „Ansichtssachen“ einen Stand haben.

Anlässlich des Jubiläums sollte nun der Flyer, den ich 2007 gestaltet hatte, überarbeitet werden. Jetzt ist der neue Flyer gedruckt – hier zeige ich Dir mal das Vorher/Nachher-Ergebnis. Meine Ansatzpunkte für die Neugestaltung waren, ihn von den Farben und Formen irgendwie „weiblicher“ zu gestalten und mehr Dynamik und Vernetzung zu visualisieren – findest Du, dass das gelungen ist?

Vorher:

FWW_Flyer_alt_aussenFWW_Flyer_alt_innen

Nachher:

FWW_Flyer_neu_aussenFWW_Flyer_neu_innen

Dir liebe Grüße, viele beijos und schöne Sommerferien !!!

Ju