„Bilder, Bücher, Welten“ Baobab Books in der Bibliotheke am Luisenbad, Berlin

Liebe Ju,

bis Ende Ende des Monates, präsentiert mein Verlag – Baobab Books, in der Bibliothek am Luisenbad, Berlin-Gesundbrunnen, sein aktuelles Kinderbuchprogramm: Kinder- und Jugendbücher aus Afrika, Asien, Lateinamerika, Ozeanien und dem Nahen Osten. Dazu hängt in der Bibliotheke die Originalillustrationen von Onkel Flores.

Bis Ende Januar 2018!!!

Beijos

ey

 

Advertisements

Animation der Klasse CE2 – École W. Churchill, Montpellier

Liebe Ju,

Heute Morgen habe ich eine wunderschön Überraschung bekommen: mein französische  Verlag – Edition Anacaona, hat mir eine Animations geschickt, die eine Klasse der W. Churchill Schule, in Montpellier gemacht hat. Die Animation basiert sich auf meinem Buch „Tonton Couture“ (Onkel Flores). Es ist soooo wunderschön! Ich war sehr berührt. Den link habe ich unten gepostet.

La Classe de CE2 de Elodie Viallet
École W. Churchill Montpellier
et Le Centre de Ressources Education à la culture Numérique
A fait une très belle adaptation de l’album Totnton Couture, Edition Anacaona

Merci Classe CE2 de Elodie Viallet!

 

Endlich Neujahr !

Endlich Neujahr

Liebe Ey,

diese Worte lese ich nun seit geraumer Zeit jeden Tag, wenn ich an diesem grauen Kasten vorbeikomme. Ich weiß nicht wie es Dir geht, aber eben empfinde ich genau so – „Endlich Neujahr!“.

Vor Weihnachten schien es mir, als trüge ich das gesamte alte Jahr auf den Schultern – ich war müde und alles war so viel und schwer und anstrengend. Aber jetzt, diese erste Woche des neuen Jahres, fühlt sich so leicht und unbeschwert an – es hat noch gar nicht richtig begonnen und liegt noch frisch und unbenutzt vor einem – die Seiten des Kalenders noch weitgehend weiß und unbefleckt. Es ist ein bisschen, als könne man nochmal ganz von vorne anfangen – alles, oder zumindest vieles, scheint möglich, oder?

Ich starte auch in dieses Jahr wieder mit einigen guten Vorsätzen – Du auch? Zum Beispiel möchte ich wirklich mehr MACHEN – vor allem ganz analog mit den Händen – mehr Linolschnitte, mehr Drucke und, und, und …

Ich wünsche allseits ein gesundes und gelingendes Jahr 2018 – möge es gut werden!

 

Ju

spezifisch – der Weihnachtskarpfen

Liebe Ey,

bevor die Feiertage vorüber sind, möchte ich Dir auf diesem Wege mit meinem (tierfreundlichen) Weihnachtskarpfen noch schnell fröhliche Weihnachten wünschen.

spezifisch

Das Töchterchen hat vor kurzem in der Schule einen Linolschnitt angefertigt, was ich nun endlich auch mal ausprobieren wollte. Es hat total Spaß gemacht! Nun ziert er als Druck z.B. kleine Stofftaschen, in die dieses Jahr meine Weihnachtsgeschenke verpackt wurden.

Ganz viele liebe Weihnachtsgrüße

Ju

Atelier de Collage à Paris

Liebe Ju,

als ich die Einladung von Paula, die „Tonton couture“ Verlegerin, bekommen habe, war ich ein bisschen verunsichert. Seit ung. 25 Jahre habe ich kein Französisch mehr für was wichtiges gebraucht. Aber als ich dort war, war alles so nett, dass es alles gut ging. Ich habe drei Ateliers gemacht und mit den Kindern manchmal wie eine fünf Jährige kommuniziert aber wir haben uns super verstanden. Sie haben sich nicht Mal gewundert, dass ich die Sprache nicht richtig könnte. Das war eine fliessende Austausch. Ich habe sie meine Collage-Technik beigebracht und sie haben mir die Worte, die ich nicht kannte, beigebracht. So, ist spontan ein neues Workshop-Modell entstanden. Es scheint mir, dass dieser Art von Austausch, die Kinder noch lockerer für das Kreatives Prozess gemacht hat. Hier ein paar Fotos von meinen schönen Ateliers in Paris.

 

 

Lesereise Kanton Basel

Liebe Ju,

meine Lesereise durch kleine Dörfer in der nähe von Basel war wieder sehr schön . Die Herbstlandschaft war umwerfend. Die Schule egal, ob alte oder neue, waren alle sehr gute ausgestattet. Nach jeder Lesung habe ich ein Workshop gemacht und die Kinder haben, ohne Ausnahme, sehr konzentriert gearbeitet. Sie waren selber sehr begeistert von dem Werk, den sie geschafft haben. Ein Lob, habe ich immer wieder von den Lehrkraft bekommen und zwar, dass manche Kinder, die normalerweise sich sogar weigern etwas zu machen, wenn sie aufgefordert sind, haben bei meinen Workshops ganz toll mitgemacht. Das ist das größte Lob, den ich hören könnte. Hier sind ein paar Fotos von einer der acht Veranstaltungen:

Weihnachtskarte

Liebe Ey,

nachdem es sich in diesem Jahr bis Ende Oktober noch so gar nicht nach der kalten und dunklen Jahreszeit angefühlt hat, kommt der November nun doch grau und nass daher und die Adventszeit rückt auch gefühlsmäßig in greifbare Nähe. Mit meinem Weihnachtsmotiv bin ich in diesem Jahr auch spät dran – aber jetzt sind die Postkarten geliefert worden – yippie – eine „Schwester“ der blauen Weihnachts-Muster-Karte von vor zwei Jahren – mit aus Papier geschnittenen „Snowflakes“. Ich habe wieder auf dicke Pappe drucken lassen und das Grün kommt im Druck genau so, wie ich mir das vorgestellt hatte – ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden :-))

Grüßle und Küssle

Ju